Bestäuben der Dattelpalmen

Bis wir hier bei uns diese wunderbare süße Frucht in den Händen halten, sind viele liebevolle Handgriffe notwendig. Sie ist ein Energizer, bestehend aus 60-80% Kohlenhydrate, 2% Reservezellulose+Eiweiß, Vitamin A + B12, Calcium, Phosphor, Eisen und Cumarin. Diese Frucht konserviert sich durch ihren hohen Zuckergehalt bei der Trocknung selbst und erreicht so eine lange Haltbarkeit.

Bei der Dattelpalme handelt sich um eine zweihäusige Pflanze, d.h. die Palme bildet entweder männliche ODER weibliche Blüten. Wie in Trockengebieten üblich, erfolgt die Bestäubung naturgemäß durch den Wind. In manchen Kulturen wird hier seither nachgeholfen, indem man die männlichen Blütenstände über die weiblichen ausschüttet, bzw. einbindet. Eine herausfordernde Aufgabe, da jede Palme beklettert werden muss, wie uns hier Gomma eindrucksvoll zeigt:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s